Pensionierung

Mit der Pensionierung endet der obligatorische Versicherungsschutz für Unfälle bei der SUVA nach dem Tag, an dem der Anspruch auf mindestens den halben Lohn aufhört. 

Falls Sie in der Schweiz wohnen

Anschliessend deckt die kollektive SUVA Abredeversicherung von Novartis für Nichtberufsunfälle gemäss den Leistungen des UVG für maximal 6 aufeinanderfolgende Monate. Nach Ablauf dieser Frist, muss die gesetzliche Unfallversicherung lückenlos in der privaten Krankenversicherung eingeschlossen werden (Art, 10 KVG), informieren Sie Ihre Krankenversicherung bitte rechtzeitig.

Link zu Unfallversicherung

Falls Sie nicht in der Schweiz wohnen

Empfehlen wir Ihnen, sich an die zuständigen Sozialversicherungsträger Ihres Wohnlandes zu wenden.

Vorteilhafte Konditionen

Nebst individueller Beratung profitieren Sie von attraktiven Leistungs- und Prämienangeboten.

Wichtig

Unsere Beratung erfolgt nach objektiven Kriterien, gestützt auf die von den Mitarbeitenden erhaltenen Informationen. Für den definitiven Abschluss beziehungsweise Nicht-Abschluss sind ausschliesslich die Mitarbeitenden selbst verantwortlich.